Möllner Landstraße

15.400qm
BGF
8.300qm
NGF
18.000.000
Gesamtvolumen
3.253.500
Anteil TGA
LPh 1-6
Beauftragte Leistungsbilder
KfW 55
Energiestandard
BIM-Projekt
Besonderheiten

Wohn- und Geschäftshaus

In dem zweitgrößten Stadtteil Hamburgs entsteht ein Quartier, welches Wohnen und Gewerbe kombiniert

Billstedt grenzt direkt an das Herz der Stadt, die Hafencity, die Alster und alle ihre Sehenswürdigkeiten, sowie Kulturgüter. Auf der östlichen Seite ist die Natur mit ihren Wäldern und weiten Feldern nur ein Katzensprung entfernt. Die Bauherren MIC Müller Immobilien Consulting und Günther Franke Grube Bauherren GmbH aus Hamburg realisieren auf einer Bruttogeschossfläche von 12.500 qm frei finanzierte Mietwohnungen, wie auch geförderte Studentenappartments. Damit leistet der Wohnkomplex einen Beitrag zu der Entlastung des Wohnraummangels, vor allem für Studenten. Für alle Bewohner des Hauses finden sich in der Tiefgarage zudem ausreichende Stellflächen für ihr KFZ. Die Gewerbefläche verfügt über knapp 3.000 qm und wird von Einzelhandel unterschiedlicher Art belegt.

Architecture is just art we live in

An die Bebauungsstruktur der umliegenden Flächen angepasst, erstrecken sich auf dem 3.600 qm großen Grundstück Staffelgeschosse, die zur Süd- und Ostseite aus bis zu fünf und zur Nord- und Westseite aus bis zu drei Geschossen bestehen. Die unterschiedlichen Backsteine erzeugen ein modernes ländliches Flair. Begrünte Flächen im Innenhof bieten einen privaten Rückzugs- und Erholungsort für alle Bewohner des Hauses. In der Anlegung gleicht der Hof einem kleinen Park, eingeschlossen von den Gebäuden des Quartiers und damit eine sichere Gewährleistung der Privatsphäre, fernab von den öffentlichen Plätzen und Stadtparks.

Interdisciplinary work with BIM

In der besonderen Form der kollaborativen Zusammenarbeit aller Beteiligten zeigen sich die Vorteile und Chancen der BIM Methode

Building Information Modeling (BIM) nutzt ein intelligentes Modell, an dem alle Planer des Projekts ihre Daten einpflegen, verwalten und das gesamte Quartier als 3D Darstellung entwickeln können. So sind die gesamten Daten und Arbeitsabläufe für eine bessere Arbeitsweise und daraus resultierenden besseren Ergebnissen erfasst und begleiten das Objekt von dem Entwurf bis hin zum Bau und dem späteren Betrieb.

Die DES GmbH arbeitet die Leistungsphasen 1-6 aus und freut sich, mit allen Planungsbeteiligten auf einer Wellenlänge im Hinblick auf das moderne kollaborative Arbeiten mit BIM zu sein. Damit dient dieses Projekt als großartiges Beispiel für die Planungsmethoden der Zukunft in der Baubranche.

Mehr zu BIM
Fly me
Bewirb dich

Du bist auf der Suche nach neuen Herausforderungen und einem tollen Arbeitsumfeld?

Jobs anzeigen
© 2021 DES GmbH