BIM-Spezialisten

DEEP DIVE WITH BIM

BIM als Planungsmethode der Zukunft zur Verortung von Informationen an den richtigen Stellen im Projekt

BIM wird als zukunftsweisende Methodik für das kooperative Arbeiten in der gesamten Baubranche außerhalb Deutschlands bereits seit vielen Jahren angewandt. Wir nutzen die Methodik des Building Information Modeling (BIM) bereits seit 2019 und treiben die Verbreitung dieser innovativen Technik in Deutschland mit voran.

BIM helps managing stakeholders

BIM als Vermittler zwischen Projektbeteiligten

Durch das kollaborative Arbeiten an einem gemeinsamen Modell werden gewerkeübergreifende Konflikte bereits in den frühen Planungsphasen erkannt und können so kostengünstig entschärft werden. Die Verortung aller relevanten Informationen an dem digital twin führen Auftraggeber in eine frühe Entscheidungsgewalt und sorgen damit für einen reibungslosen und störungsfreien Planungsprozess. Dank frühzeitig getätigter Investitionen in die Software-Landschaften ist BIM in der DES allgegenwertig.

BIM manages risk control

Kosten und Planungssicherheit dank BIM (4D)

Das Building Information Modeling macht es möglich, die 3D-Modellierung um weitere Dimensionen zu ergänzen. In der vierten Dimension werden die verwendeten Bauteile softwareseitig mit ihren jeweiligen Kosten verknüpft, um frühzeitig eine hohe Kostensicherheit im Projekt sicherzustellen. Mit früheren Planungsmethoden war eine Kostenermittlung dieser Präzision nicht möglich. Dank Revit MEP sind wir bereits heute in der Lage, die Planungsprozesse aus der 3D Welt bis in die 5D Ebene fortzuführen, wobei die 5. Dimension die Prozessabläufe verdeutlicht.

BIM as enabler

BIM als Bauzeitensicherheit (5D)

Neben den Kosten wird über Hinzunahme einer fünften Dimension der zeitliche Installationsaufwand jedes einzelnen Bauteils im Modell hinterlegt. Auf diese Weise kann der komplette Bauablauf bereits vor Baubeginn digital simuliert werden. Gerade in Großprojekten ist dies mit Blick auf die Ressourcenplanung, die Materiallogistik und dem daraus resultierenden Baufortschritt ein hilfreicher Informationsgeber. Bauabläufe können somit in Echtzeit von den Planungsteams simuliert werden.

BIM helps circular economy

BIM als Begleiter über die gesamte Gebäudelebensdauer

Der digitale Zwilling der Immobilie ermöglicht es, alle verbauten Materialien zu jedem Zeitpunkt zu identifizieren. So können Wartungsintervalle, Betriebskosten, Reparaturen, oder Umnutzungen ohne großen Planungsaufwand innerhalb des Lebenszyklus eines Gebäudes realisiert werden. Entscheidend ist das „I“ bei BIM, wodurch in Echtzeit sämtliche im Modell verorteten Informationen von allen am Projekt Beteiligten in Echtzeit abgerufen werden können.

Fly me
Bewirb dich

Du bist auf der Suche nach neuen Herausforderungen und einem tollen Arbeitsumfeld?

Jobs anzeigen
© 2021 DES GmbH