Datenschutzerklärung

Stand: Juli 2021

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Besucher der Website sowie Bewerbern (soweit diese sich nicht über unser Assessmentcenter bewerben) der DES GmbH („wir“ oder „das Unternehmen“), deren personenbezogene Daten uns jeweils zur Verfügung gestellt werden. Wir sind Verantwortlicher in Bezug auf die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns verwendet werden und welche Rechte und Wahlmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Name: DES GmbH
Adresse: Gewerbegebiet Ost 8, 18258 Schwaan
Telefon: +49 (0) 38 44 | 8 444-0
E-Mail: info@des.de

2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Website/den Webshop

Nachfolgend werden Ihnen die Verarbeitungstätigkeiten auf unserer Website dargestellt. Anhand der Art der personenbezogenen Daten wird Ihnen erläutert, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sowie für wie lange die personenbezogenen Daten gespeichert werden.

2.1 Website-Besuch zu rein informatorischen Zwecken

Sofern Sie unsere Website nur zu rein informatorischen Zwecken besuchen, ohne Daten über eine Registrierung oder auf andere Weise aktiv bereitzustellen, werden nur die Internetverbindungsdaten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, verarbeitet.

Art der personenbezogenen Daten: Server-Log-Dateien: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Datum & Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse, Adresse der angefragten Ressource
Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage: Bei einem Besuch unserer Website/unseres Webshops werden automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, verarbeitet. Die Erhebung dieser Da-ten erfolgt sowohl zur zukünftigen Optimierung unse-res Online-Angebots als auch zur Datenschutzkontrolle und Datensicherheit. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b oder lit. f DSGVO.

Automatisch erhobene Protokolldaten werden nach Erfüllung des Zwecks der Verarbei-tung, in der Regel 14 Tage nach deren Erhebung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung im Einzelfall aus Gründen der Daten- und Systemsicherheit oder zur Fehle-ridentifikation und -behebung erforderlich ist.

Die unter dieser Ziffer 2.1 aufgeführten personenbezogenen Daten werden automatisch beim Besuch der Website/des Webshops durch unsere IT-Systeme erfasst. Ohne eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann die Website/der Webshop gegebenen-falls nicht optimal dargestellt werden.

2.2 Bewerbungen (soweit Sie nicht unser Assessmentcenter nutzen)

Im Rahmen von Bewerbungen verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten.

Art der personenbezogenen Daten: Persönliche Angaben wie (i) Name, private Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, postalische Anschrift) sowie weitere von Ihnen gemachte fachliche Angaben im Rahmen der Bewerbung wie (ii) Lebenslauf, Empfehlungsschreiben, An-schreiben, Arbeitsberechtigungs-schein, vorangegangene Anstellungen, Ausbildungshistorie, gesprochene Sprachen, anstellungs-relevante Fähigkeiten und Zeugnisse als auch im weiteren Verlauf des Bewerbungsprozesses gemachte Angaben (teilweise gesetzlich gefordert) wie (iii) Geburtsdatum und -ort, Familienstand, Kinderzahl, Führerscheininformationen und gegebenenfalls Behindertenstatus Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Bewerbung, die per E-Mail, über eine Unternehmensseite, oder postalisch erfolgen kann, ist erforderlich, um die Auswahl geeigneter Mitarbeiter, die Mitteilung der Entscheidung über eine Bewerbung, die Koordination des Bewerbungsverfahrens (z.B. persönliches Gespräch) sowie die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses durch-zuführen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

Wir erheben die in dieser Ziffer 2.3 genannten personenbezogenen Daten im Bewerbungsprozess direkt von Ihnen als Bewerber. Wenn Ihre Bewerbung bei uns keinen Erfolg hat, speichern wir diese personenbezogenen Daten nach Mitteilung dieser Entscheidung an Sie noch für drei Monate. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist dann ergänzend von oben Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es diese personenbezogenen Daten gegebenenfalls in Bezug auf Rechtsstreitigkeiten mit Bewerbern, insbesondere im Zusammen-hang mit dem AGG, zu verwenden.

3. Facebook, Instagram und LinkedIn

Soweit Sie eine Unternehmensseite von uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn durch Anklicken des Media-Links oder direkt besuchen und die die dort bereitgestellten Kontaktmöglichkeiten nutzen (einschließlich einer Kommentarfunktion), werden von uns Ihre personenbezogenen Daten in dem unter Ziffer 2.2 und 2.3 bestimmten Umfang verarbeitet.

Die Verarbeitung durch uns erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verfolgen wir das Interesse, Besuchern/Nutzern ein zeitgemäßes Informationsangebot sowie Interaktionsmöglichkeiten auf unseren Unternehmensseiten zur Verfügung zu stellen.

Für diese Unternehmensseiten sind wir gemeinsam mit Facebook, Instagram beziehungs-weise LinkedIn verantwortlich im Sinne der DSGVO. Wir haben als (Mit)Verantwortlicher dieser Unternehmensseiten mit Facebook, Instagram und LinkedIn Vereinbarungen ge-troffen, welche unter anderem die Bedingungen für eine Nutzung der Unternehmensseite regeln. Wenn Sie unsere Unternehmensseiten bei Facebook, Instagram oder LinkedIn besuchen, verarbeiten die jeweiligen Social-Media-Anbieter personenbezogene Daten von Ihnen. Ein Teil der personenbezogenen Daten, die anlässlich der Benutzung unserer Unternehmensseiten erhoben und verarbeitet werden, wird uns über die sogenannten „Insights“ (Nutzerstatistiken) in aggregierter Form zur Verfügung gestellt. Die erstellten Nutzerstatistiken (insbesondere: Facebook: die Anzahl der Besucher auf unserer Unternehmensseite, der der Umfang an Interaktionen („Gefällt-mir“-Angaben, Seitenabonnenten, Reaktionen zu Beiträgen), Informationen zu Videos (Anzahl der Aufrufe, Beliebtheit der Videos), demografische Daten (Informationen zur Altersgruppe, zum Geschlecht, zum Bildungsstand, zum Beruf; zum Beziehungsstatus); Instagram: Aktivitäts-Informationen (Reaktionen: Like/Herz, Kommentare, wie geteilt oder gespeichert, wieviele haben Profil im Reaktion auf eine Story aufgerufen, Klicks auf Links im Profil), demografische Daten; LinkedIn: Posts (Anzahl, wie oft ein Post angezeigt wurde, Anzahl, wie oft Post und Unternehmen angeklickt wurden, Likes, Kommentare, Teilen), Follower (ob organisch oder nicht, demografische Daten), Besucher (wie oft derselbe Besucher, demografische Daten)) werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir haben keinen Zugriff auf die jeweils zugrundliegenden Daten. Genaueres zu den Datenverarbeitungen, insbesondere im Hinblick auf Nutzerstatistiken, können Sie den Vereinbarungen über die datenschutzrechtliche Verantwortung entnehmen:

Für Facebook und Instagram:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Für LinkedIn:
https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum

Inwieweit die Social-Media-Anbieter daneben personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, kann den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen entnommen werden. Wir haben insofern keinen Einfluss darauf, ob Facebook, Instagram oder LinkedIn personenbezogene Daten an Dritte übermittelt. Insbesondere ist es möglich, dass personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union durch die Facebook Inc., Instagram Inc. oder LinkedIn Inc. mit Sitz in den USA verarbeitet werden.

Facebook
Facebook wird betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Instagram
Instagram wird betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875

LinkedIn
LinkedIn wird betrieben von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.
Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

4. Automatisierte Entscheidungen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht verwenden, um Sie betreffende automatisierte Entscheidungen zu treffen oder Profiling zu betreiben.

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit den folgenden Empfängern:

5.1 Wir verwenden zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die genannten Zwecke Auftragsverarbeiter, die in unserem Auftrag für uns die personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir behalten dabei stets die Kontrolle über die jeweiligen personenbezogenen Daten und bleiben Verantwortlicher für die Datenverarbeitung.

5.2 Wir übermitteln personenbezogene Daten im Einzelfall an Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden, sonstige Behörden, Steuerberater und Anwälte, sofern dies rechtlich zulässig und erforderlich ist.

6. Speicherdauer

6.1 Soweit nicht anders angegeben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erbringung der Dienstleistungen, den Verkauf unserer Produkte oder die Übermittlung von Informationen, die Sie von uns verlangt haben, sowie der Verwaltung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlich ist.

6.2 Darüber hinaus sind wir nach dem jeweils anwendbaren Recht zur Aufbewahrung bestimmter personenbezogener Daten für gesetzlich festgelegte Zeiträume verpflichtet (wie zum Beispiel im Zusammenhang mit Geschäftsvorfällen).

6.3 Ihre personenbezogenen Daten werden umgehend gelöscht, wenn sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

7. Ihre Rechte

7.1 Nach den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie folgende Rechte:

• Das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten: dies ermöglicht Ihnen den Erhalt einer Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, und die Überprüfung, ob wir diese in rechtmäßiger Weise verarbeiten;
• Das Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten: dies ermöglicht es Ihnen, unvollständige oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen;
• Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: dies ermöglicht es Ihnen, von uns die Löschung oder Entfernung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn wir keinen weiteren Grund haben, ihre Verarbeitung fortzusetzen. Sie haben auch nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
• Das Recht auf Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, so-weit die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen (oder diejenigen eines Dritten) beruhen und sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, aufgrund derer Sie der Verarbeitung auf besagter Grundlage widersprechen möchten. Sie haben insbesondere ein Widerspruchsrecht, wenn wir Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten;
• Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: dies ermöglicht es Ihnen, um die Aussetzung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen zu ersuchen, zum Beispiel, wenn Sie von uns die Feststellung ihrer Richtigkeit oder der Verarbeitungsgrundlage wünschen; und
• Unter bestimmten Umständen das Recht zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen.

7.2 Wenn Sie uns Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

7.3 Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Fly me
Bewirb dich

Du bist auf der Suche nach neuen Herausforderungen und einem tollen Arbeitsumfeld?

Jobs anzeigen
© 2021 DES GmbH